zum Text umwelt&verkehr karlsruhe
   Forum 
 > Hefte < 
 Infos etc. 
Startseite
Start
Sitemap
Impressum
   Themen-Index   Autoren   Verbände   Termine   > 3/18 <   2/18   1/18   3/17   2/17   1/17   3/16   2/16   1/16   3/15   2/15   1/15   3/14   2/14   1/14   3/13   2/13   1/13   3/12   2/12   1/12   3/11   2/11   1/11   3/10   2/10   1/10   3/09   2/09   1/09   3/08   2/08   1/08   3/07   2/07   1/07   3/06   2/06   1/06   3/05   2/05   1/05   3/04   2/04   1/04   3/03   2/03   1/03 
<<<  Wasser sparen   > leih.lokal <   Ausbau Karlsruhe — Strasbourg  >>>
  BUZO   

leih.lokal und Frei_Räume: Zwei Ideen — Ein Ort

Blick ins Leih.lokal; Fotos: Bürgerstiftung Karlsruhe
Leihladen in der Oststadt, Gerwigstraße  41

Am 6. Oktober 2018 kehrte neues Leben in die Räume der ehemaligen Metzgerei Bäßler, Gerwigstraße 41 ein: Zwei neue Projekte gehen an den Start, die Teilen und bürgerschaftliches Engagement leichter machen. Sie werden von der Bürgerstiftung Karlsruhe getragen, wurden initiiert durch ihre Vorsitzende, Frau Cornelia Holsten, und schließlich ermöglicht durch tatkräftiges Engagement Karlsruher Mitbürger.

Im leih.lokal können endlich die Dinge, die monatelang in so manchen privaten Haushalten in Regalen und Schränken auf ihren Einsatz warten, nutzbringend allen zur Verfügung gestellt werden. Die Bürgerstiftung Karlsruhe hat hierzu einen „Leihladen“ eingerichtet, in dem die Kunden die unterschiedlichsten Dinge und Gerätschaften aus den Bereichen Heimwerker, Haushalt, Kinder und Freizeit gegen ein Pfand ausleihen können. Werden die Dinge in einwandfreiem Zustand innerhalb der vereinbarten Zeit zurückbringen, entstehen keine Kosten. Mit einer Spende kann man den Leihladen jedoch freiwillig unterstützen. Auch hinsichtlich der angebotenen Gerätschaften lebt dieses Projekt von der Unterstützung derer, die längst festgestellt haben, dass es am Ende mehr belastet als nützt, wenn man für jede eventuelle Problemlösung das passende Gerät vorhält. Das Projekt ist auf funktionstüchtige Sachspenden angewiesen, wobei jedoch Kleidung, Bücher, Spielzeug und digitale Medien nicht angenommen werden. Dafür stehen bereits heute andere Lösungen zur Verfügung. Es können bis zu 3 Gegenstände gleichzeitig für einen Zeitraum von 8 Tagen ausgeliehen werden. Bei Bedarf kann diese Frist individuell verlängert werden.

Auf der Homepage des leih.lokal finden Interessierte die Vielfalt des Angebots, das von 170 auf 800 Artikel erweitert werden soll, wie auch die detaillierten Leih-Bedingungen: leihlokal.buergerstiftung-karlsruhe.de

Mit dem Projekt Frei_Räume stellt die Bürgerstiftung Räume für Gruppen und Initiativen in Form eines „Mitmachladens“ zur Verfügung. Sie bietet damit Möglichkeiten, im Miteinander neue Wege zu finden, gemeinsames zu schaffen. Dabei können Räumlichkeiten für bürgerschaftliches Engagement genutzt werden, sofern die Zwecke den gemeinnützigen Zielen der Bürgerstiftung entsprechen. Nur bei einer kommerziellen Nutzung wird eine Raummiete erhoben.

Die Stadt Karlsruhe hat das Projekt in der Karlsruher Oststadt im Projekt-Wettbewerb Nachhaltigkeit „Unsere Zukunft — Dein Projekt“ ausgezeichnet. Die BUZO wünscht dem Projekt viel Erfolg!

Wer Dinge hat, die auf neue Aufgaben warten oder wer Räume benötigt, um ein gemeinnütziges Ziel zu erreichen, wendet sich bitte an Frau Holsten oder Herrn Ackermann. Die Kontaktdaten finden sich auf der oben genannten Homepage.

Derzeitige Öffnungszeiten (Stand: 6.10.2018):
Mo, Do, Fr 15 — 19 Uhr, Sa 11 — 16 Uhr

Johannes Meister

Diskussionen/Leserbriefe zu: BUZO: leih.lokal und Frei_Räume: Zwei Ideen — Ein Ort


hoch http<->https